Flöhe bekämpfen

floehe-bekaempfen1Flöhe zu bekämpfen ist, gerade wenn man Haustiere, wie Hunde oder Katzen hat, sehr schwierig. Daher bietet die Seite Flöhe bekämpfen praktische Tipps zu diesem komplexen Thema.
Nicht nur Hunde und Katzen schleppen Flöhe ins Haus. Auch Kinder im Kindergartenalter können schonmal Flöhe oder andere Parasiten mit nach Hause bringen. Wenn sich die Flöhe erstmal im Haus verbreiten ist es meist schon zu spät. Flöhe dann noch zu bekämpfen läuft oft auf einen Kammerjäger hinaus.
Es gibt einige Möglichkeiten Flöhe zu bekämpfen. Normalerweise führt erst die Kombination von zwei Mittel gegen Flöhe zum Erfolg. Denn Flöhe müssen sowohl an ihrem Wirt als auch in der Umgebung bekämpft werden. Es gilt sowohl die lebenden Flöhe zu bekämpfen als auch sich um die Floheier und Flohlarven zu kümmern. Denn Floheier können sich unabhängig von einem Wirtstier entwickeln.
Die meisten Flohpräparate sind Kombinationen aus einem Insektizid, dass ausgewachsene Flöhe bekämpft und einem Mittel, dass die Weiterentwicklung der Floheier und Flohlarven blockiert.

Für die Umgebungsbehandlung werden meist Flohfogger oder Umgebungssprays genutzt. Hersteller von Flohmitteln sind Bayer, Beaphar, Envira, Florissa, Bolfo, Frontline, Wabe, usw.

Bei einem Flohbefall ist eiserne Ausdauer gefragt. Alle befallenen Tiere oder Menschen müssen behandelt werden. Ausserdem sind sämtliche befallene Räume zu behandeln. Denken Sie auch an ihren PKW, Wäscheräume, sämtliche Kleidungsstücke. Floheier können in allen Ritzen sitzen und sich darin zu Flöhen entwickeln. Floheier können fast ein Jahr lang überdauern bis sich der Floh irgendwann daraus entwickelt, sobald die Umstände dies zulassen.

Es gibt eine große Anzahl unterschiedlicher Floharten. In Deutschland haben wir es am häufigsten mit dem Katzenfloh zu tun. Der Hundefloh ist in deutschen Haushalten ebenfalls sehr verbreitet. Der Menschenfloh kommt bei uns so gut wie überhaupt nicht mehr vor. Oft holen Haustiere sich den Igelfloh, der auch recht schwierig zu bekämpfen ist.

Das tückische an Flöhen ist, dass der Wirt seine Eier überall verteilen kann. Denn Floheier haften nicht permanent am Fell oder der Kleidung des Wirtes. Wer also nicht schnell reagiert hat schnell ein massives Problem durch seine Wohnung springen.