So kann man Geld verdienen – offline und online

Möchte man Geld verdienen, wird man in der Regel mit einer Vielzahl an Möglichkeiten konfrontiert.

Möchte man im “realen Leben”, also “offline” Geld verdienen, bietet sich neben einem normalen Job an, kleinere Tätigkeiten auszuführen. Beispielsweise kann man für ältere Nachbarn Einkäufe erledigen, den Rasen mähen oder kleinere Reperaturen im Haushalt durchführen.

Um einiges spannender dürfte es jedoch sein, Geld im Internet zu verdienen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, benötigt man doch nur einen Internetanschluss und einen Laptop. Schon kann man von überall auf der Welt arbeiten. Doch wie kann man im Internet Geld verdienen?

Es besteht die Möglichkeit für andere Leute und Firmen Texte zu schreiben, hier gibt es einige Portale im Internet. Je besser der Schreibstil, Grammatik und Rechtschreibung sind, desto höher ist auch die Vergütung. Logischerweise verdient man mehr Geld wenn man schnell schreiben kann, ebenfalls von Vorteil ist es, wenn man auch im recherchieren flink ist. Warum? Da auf solchen Portalen Auftraggeber oft Texte mit komplizierten Themen wollen, ohne Recherche geht es dann oft nicht.

Will man sich ein passives Einkommen durch das Internet aufbauen, so bietet sich z.B. die Erstellung von sogennanten Nischenseiten an, hierbei analysiert man gewisse Suchbegriffe auf das monatliche Suchvolumen und Konkurrenz, bindet dann Produkte z.B. von Amazon ein und sobald die Website auf der 1. oder 2. Google Seite zu finden ist, lassen die Verkäufe auch nicht mehr lange auf sich warten.

Hierbei muss man allerdings etwas Geduld mitbringen, da man sich leider nicht von heute auf morgen auf der ersten Google Seite wiederfindet. Baut man für die Seite Backlinks auf, steigt man umso schneller in den Rankings hoch. Allerdings darf man es nicht übertreiben, da Google ansonsten die von den Rankings ausnehmen kann. Ein gewisses Mittelmaß beim Backlinkaufbau schadet nicht und hilft, möglichst schnell Geld zu verdienen.